zum Holzwurm

Mühllach 1 Röthenbach - Mühllach

Mo & Di Ruhetag Tel.: 21011830

Fränkisch

Obwohl es den Holzwurm schon eine Ewigkeit in Röthenbach gibt, wird er gerne mal übergangen. Das liegt allein an der Umgebung. Im Industriegebiet Müllach vermutet keiner ein hervorragendes Restaurant. Der Wirt ist sehr höflich und die Einrichtung rustikal, mit Holzbalken durchzogen, aber nicht übertrieben. Die Insider finden Ihren Weg zu sehr guten Steaks, Wild oder Fisch und so ist doch einiges los unter der Woche. Das gute Essen hat selbstverständlich seinen Preis, aber nur so kann man die Qualität halten. 200gr Rumpsteak mit Bratkartoffeln 19,70€ Leinburger 2,80€

Das Restaurant ist derzeit geschlossen oder es hat inzwischen ein neuer Pächter übernommen.

Gasthaus am Rockenbrunn

Rockenbrunn 1 Röthenbach - Rockenbrunn

Mittwoch Ruhetag Tel.: 09120798

Fränkisch

Das Anwesen in Rockenbrunn wird bereits im 15. Jhdt erwähnt. Es ist ein kleines Jagdschlösschen, das vom Brunnen im Innenhof dominiert wird. Hier tummeln sich die Fische, die anschließend auf dem Teller liegen. Der neue Pächter hat es wieder schön hergerichtet und bietet hervorragende Fischgerichte an. Rastende Radler, einkehrende Familien bis hin zu Hochzeitsgesellschaften, alle genießen hier das Essen in gemütlichem Ambiente. Ein kleines Manko ist die Brauerei. Forelle blau 11,90€ Kitzmann 2,60€

lucky Star

Rückerdorfer 32 Röthenbach

kein Ruhetag Tel.: 96586088

Asiatisch

Es ist beeindruckend, wenn man zum ersten Mal in das China-Restaurant lucky Stars eintritt. Mit einer derartigen Größe kann man nicht rechnen. Es ist eine helle große Halle mit verschiedenen Bereiche zB. den mit den typisch, chinesischen, runden Tischen für Familien. In der Mitte befindet sich das Buffet mit fertigen Gerichten oder rohem Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte (die dann der Koch am Teppanyaki-Grill zubereitet), Sushi (kein Sashimi), Obst und Eis. Die Bedienungen bringen die frisch gebratenen Speisen an den Tisch, mit der Aufforderung alles zu 'Genießen'. Das Essen ist nicht hochwertig, aber die Möglichkeit am Buffet die Vielfalt asiatischer Speisen durchprobieren zu können, ist außergewöhnlich. Abendbuffet 14,80€ Tucher 2,90€

Zum Jägerhaus

Alter Kirchenweg 17 Röthenbach

Böhmisch

Eine Restaurant-Neueröffnung (Nov'17) bringt böhmische Küche ins Herzen von Röthenbach. Neben der katholischen Kirche im Jägerhaus gibt es jetzt original Gulasch und Budweiser vom Fass. Überall sind Bilder von Prager Stadtansichten oder tschechische Marionetten wie Spejbl & Hurvinek aufgehängt. Ein selbstspielendes Klavier steht in der hinteren Nische, ist allerdings nicht in Betrieb. Stattdessen klingt Musik von tschechischen Liedermachern. Die Gans ist durchschnittlich, die Putenfiletspitzen und der Braten sind sehr gut. Aber vor allem ist die Atmosphäre in dem kleinen Lokal mit nur fünf Tischen sehr angenehm. Also zum Ausprobieren empfehlenswert - geöffnet ab 18:00 Uhr. Gans mit böhmische Knödel 14,90€ Budweiser 3,50€

zum Jägerheim

Altdorfer Str. 1 Röthenbach - Renzenhof

Mo & Di Ruhetag Tel.: 09120267

Fränkisch

„Gemma zum Mais“ war für uns schon als Schüler der Spruch zum Auftakt eines sehr gemütlichen, manchmal skurrilen Nachmittags in einem kleinen aber feinen Biergarten (bis eines Tages der einzige Baum umfiel, aber das ist eine andere Geschichte). Damals waren die Einheimischen unter sich. Heute ist das anders: der Doc ist nimmer vor Ort, der Willi macht noch kurze Kontrollgänge. Man wird ordentlich bedient und muss sein Seidla ned selber holen, sogar des Klo ist renoviert worden. Des Muggenklebeband hängt auch nimmer übern Tresen. Aber beim Mais ists weiterhin gemütlich, draußen wie drinnen. Zwei Saure mit Brot 5,20€ Simon 2,50€

zum Sailersberg

Am Sailersberg 1 Röthenbach

Montag Ruhetag Tel.: 2538125

Fränkisch

Auf dem Weg nach Rückersdorf liegt rechter Hand, noch vor der Pegnitz, der Gasthof mit schönem Biergarten und Übernachtungsmöglichkeit. Bereits kurz nachdem am Mittwoch Nachmittag geöffnet ist, sind fast alle Tische voll. Das liegt am Tagesangebot, es gibt Schaschlik mit Pommes und auch am dunklen Bier. Das Andechser erhält man nicht überall. Die Bedienung kann auf ganzer Länge überzeugen. Auch das Essen ist gut. Der Kaminofen brennt, so kann man sich wohlfühlen. Hausgemachtes Riesenschaschlik mit Pommes 5,50€ Glossner 2,50€

TSV Gaststätte

Sulzbacher Str. 12 Röthenbach - Seespitze

Montag Ruhetag Tel.: 577130

Griechisch

Die Gaststätte im Sportheim des TSV Röthenbach hat ein Grieche übernommen. Das Gebäude ist groß und unterteilt sich in mehrere Bereiche, wie dem Bereich am Kachelofen mit Leinwand, oder dem Essensbereich mit den überdimensionalen griechischen Landschaftbildern, der auch noch in ein weiteres Nebenzimmer geteilt werden kann. Eine Kegelbahn ist im Keller. Die lange Theke befindet sich direkt nach dem Eingang. Die freundliche Wirtsfamilie serviert gutes Essen. Werden gleichzeitig Veranstaltungen abgehalten, kann das Essen auch mal etwas länger brauchen. Nach dem Essen gibt es einen Oúζo. Seehecht mit Reis 10,90€ Kulmbacher 2,50€

Metropol

Kirchhoffstr. 23 Röthenbach - Steinberg

Mo & Di Ruhetag Tel.: +4991180099988

Fränkisch

Die Jahre sind vorbei, in denen die Stadthalle (Karl-Diehl) in Röthenbach ohne Restaurant auskommen musste. Im Herbst'18 wurde neu eröffnet. Die neuen Pächter haben das Restaurant etwas aufgehübscht, ua schöne Lampen über die Tische gehängt. Auf der Karte stehen fränkische Spezialitäten wie Schäufele. Und auch die Gerichte werden optisch toll präsentiert. Die ersten Bissen schmecken auch gut, aber nach und nach stören einige Dinge und es fehlt an Gemütlichkeit. Da hilft auch das Bier des Monats nichts. Roter Knurrhahn mit viel Spinat und Kartoffelwürfel 12,80€ Dreykorn 3€

Floraheim

Rückerdorfer 32 Röthenbach - Steinberg

Dienstag Ruhetag Tel.: +499115409779

Fränkisch

Das Floraheim ist das Vereinsheim der Schrebergartenanlage am röthenbacher Steinberg. Es ist hell, hat zwei große Räume und bietet gut bürgerliches Essen. Von der Tafel an der Theke kann bestellt werden, mittwochs gibt’s Schaschlik. Man wird satt. Cordon Bleu mit Kartoffelsalat 8,90€ Tucher 2,60€

Chill-Club

Grabenstr. 10 Röthenbach

Montag Ruhetag Tel.: 09115702230

Kneipe

Der Chill-Club ist 2007 umgezogen von der Hauptstraße in die Grabenstraße direkt neben das 'Stammhaus Keim'. Beeindruckend ist die hohe Holz-Giebeldecke und der offene Kamin. Darts und Kicker werden auch angeboten. Ein paar Kleinigkeiten gibt’s zu Essen wie Toasts und große Pizzen auf'm Holzbrettla. Pizza Meeresfrüchte 6,90€ Hersbrucker 2,30€ (0,4l)

FCR Sportheim

Im Pegnitzgrund 8 Röthenbach - Pegnitzgrund

Montag Ruhetag Tel.: 577122

Griechisch

Eine griechische Familie bewirtschaftet das riesige alte Sportheim des FCR im Pegnitzgrund. Der erste Biss in die frittierten Calamares schmeckt saftig und gut gewürzt. Der Wirt hats gut gemeint und macht den Teller übervoll mit Tintenfisch und Pommes. Am Ende ist es doch fettig und wie bei den meisten Standardgriechen rettet dann einen der spendierte Oúζo Calamares mit Pommes 9,20€ Pyraser 2,50€

Pizzeria Laura

Rückersdorfer Str. 34 Röthenbach

Montag Ruhetag Tel.: 95050620

Italienisch

Seit Herbst'15 gibt es auf der Röthenbacher Fressmeile eine weitere Pizzeria für Selbstabholer. In dem hellen Raum stehen ein paar Tische für Gäste die vorort essen möchten. Auch der Ofen steht im Raum und sorgt für mediterrane Temperaturen. Bier gibt es reichlich im Kühlschrank. Die Pizza ist gut und knusprig. 30cm Pizza Sucuk 6,50€ Zirndorfer 2,50€

Aylin Cafe & Restaurant

Rückersdorfer Straße 30 Röthenbach

kein Ruhetag Tel.: 577074

Türkisch

„Nächste bitte!“. Mitten im Zentrum an der belebten Hauptstraße ist das türkische Kebap-Haus Aylin. Es lässt sich zwischen Café, Fastfood-Restaurant und Imbiss einordnen. Die Gerichte stehen auf einer Tafel über der Essensausgabe, es gibt nicht alles: zB kein Kalbfleisch. „Nächste bitte!“ und schon ist man dran. Genauso schnell wird der Döner serviert und man nimmt an einen der Stehtische Platz. Es ist sehr ordentlich und sauber. Der gerollte Dürüm schmeckt sehr gut, ist also ideal für ein schnelles Essen zum Feierabend. Verweilen könnte man mit einem Tässchen türkischen Tee. Dürüm Döner Classic 3,50€ kein Bier 0€

Ratsstuben

Friedrichsplatz 21 Röthenbach

kein Ruhetag Tel.: 5707821

Griechisch

Im Anbau des Röthenbacher Rathauses ist im Erdgeschoß ein großes, komplett mit Teppich ausgelegtes, griechisches Restaurant. Es besitzt einen netten Biergarten. Einen einfachen Salat mit Joghurt-Dressing gibt es vorneweg. Genauso wie einen kleinen Oúζo, so wie man ihn auch in Griechenland erhält: eiskalt in einem vorgekühlten Glas und leicht mit Wasser gestreckt. Das typische deftige Essen ist ok. Erwähnenswert ist die saftige und nicht zu saure Zitrone. Sardinen mit Reis und Tsatsiki 10€ Kaiser 2,50€

Das Restaurant ist derzeit geschlossen oder es hat inzwischen ein neuer Pächter übernommen.

Klapperstorch

Schönberger Straße 1 Röthenbach

Tel.: 577641

Kneipe

In einem Eckhaus an der Hautptstraße mit kleinem Biergarten befindet sich seit ca. 25 Jahren der Klapperstorch. Der Tresen und die helle Holzverkleidung sind dominant, die Kneipe ist belebt. Ganz links wird auf einer Leinwand Fussball gezeigt, rechts gehts in ein separates Nebenzimmer. Die Bedienung zeigt eine handgeschrieben Speisekarte mit ein paar wenigen einfachen Gerichten, wie Stadtwurscht mit Musik. Zwei fränkische Bratwürschdla mit Sauerkraut und Brotscheiben 4,50€ Dreykorn 2,50€

Berggasthof Moritzberg

Moritzberg 1 Röthenbach - Moritzberg

Mo & Di Ruhetag Tel.: 091208393

Fränkisch

Es ist immer etwas besonderes auf einen 603 Meter hohen Berg (höchster Berg im Nürnberger Land ist der Hohenstein) durch den Schnee zu wandern und oben am Ziel in eine aus dem 18. Jahrhundert stammende Gastwirtschaft einkehren zu können. Aber nicht wenn man im unbeheizten Nebenraum unterkommt und einem während des Essens die Füße frieren. Auch die Brauerei macht einem zu schaffen, schade dass nicht a gouds Bier vom Bub ausgeschenkt wird. Die Bedienungen im Dirndl sind mit einem Orderman ausgestattet, so werden die Getränke und das Essen in Rekordzeit serviert. Sauerbraten mit Kloß 9,80€ Kitzmann 2,60€

Asia Wok Imbiss

am Gewerbepark 1 Röthenbach - Speckschlag

Sonntag Ruhetag Tel.: +499117446983

Asiatisch

Mitten auf dem Parkplatz des Röthenbacher Baumarkts steht ein Imbiss. Die Auswahl der Speisen ist recht groß. Es gibt das Übliche: Reis, Nudeln, Huhn, Vegetarisch, Sushi... Die beiden Köche scheinen nicht mehr als die Zahlen auf deutsch zu können, man wird auf 10min Wartezeit vertröstet. Zahlen und schon erhält der Kunde in einer Plastiktüte mit einer Styroporbox sein 'im Wok Angebratenes'. Es ist sehr fettig. Die Fleischkruste zwar knusprig, aber das war auch schon das Positive. Gebratene Nudeln mit gegrillter Ente 8€ kein Bier 0€

Pizzeria Maurizio

Rückersdorfer Str. 25 Röthenbach

kein Ruhetag Tel.: 5443098

Italienisch

Wenn es ruhig ist, in dem Pizzaabholladen, darf man an einen der beiden Tische Platz nehmen und der redselige Pizzabäcker bedient. Nach 15 min kommt auch schon die Pizza aus dem Ofen. Diese ist nicht wirklich besonders. Ab und zu holen sich hungrige Röthenbacher ihre Bestellungen ab. Allein die musikalische Untermalung ist erwähnenswert: von Nabucco bis Richard Kleidermann reicht das Repertoire. Pizza Capricciosa 6,50€ Gutmann 2,50€

Pfälzer Hof

Friedhofstraße 7 Röthenbach

Tel.: 5709977

Kneipe

Man muss solche Wirtschaften mögen, sonst setzt man hier keinen Fuß rein. Es ist sehr alt, seit Jahrzehnten nicht mehr renoviert. Als Essensauswahl schlägt der Wirt Schnitzel oder Jägerschnitzel vor und weist darauf hin, dass es etwas dauern könnte. Im Nebenraum stehen Spielautomaten, Darts und ein Billard. Und schon nutzt man die Wartezeit für eine Runde Billard. Das übrigens 50Cent pro Spiel kostet. Das Essen kommt und so langsam trudeln die ersten Stammgäste ein, es wird laut diskutiert. Wiener Schnitzel mit Pommes 6,50€ Tucher 2,40€

Grünthal

Rückersdorfer Str. 13 Röthenbach

kein Ruhetag Tel.: 5709440

Fränkisch

Der Grünthal-Saal ist einigen bekannt durch die Faschingsbälle der Schulen vor einigen Jahrzehnten. Anscheinend ist das Anwesen seither nie renoviert worden. Steht man vor dem Eingang, glaubt man nicht, dass es bewirtschaftet ist. Weder leuchtet die Reklame noch gibt es einen Speisekartenaushang. Die Tür ist angelehnt, geht man in den Flur kommt einen ein unangenehmer Geruch entgegen. Tritt man in die Stube, in der nur vereinzelt Lampen leuchten - in der Mitte der Stube ist Raum für einen Dart, von der Wand thront König Otto mit dem Europameister-Pokal - bietet die griechische Wirtin direkt einem Bier und eine Auswahl aus drei deutschen Gerichten an. Also einigt man sich auf Bier und Cordon-Bleu. Sie meint es zu gut mit dem Öl und Salz über dem Beilagensalat. Nach einigen Minuten kommt die Hauptspeise und man ist verblüfft über die Größe des Cordon-Bleus. Es ist etwas gruselig, wenn man so im Halbdunkel direkt neben der Wirtin, die telefoniert oder Zeitung liest, sich einen Schlachtplan überlegt, wie man seinen, mit einigen Kilo Fleisch und Kartoffelsalat, beladenen Teller angeht. Das Essen schmeckt, dann doch. Cordon-Bleu mit Kartoffelsalat 8,50€ Zirndorfer 2,70€

Das Restaurant ist derzeit geschlossen oder es hat inzwischen ein neuer Pächter übernommen.