Roma

Luitpoldstraße 46 Bamberg

Montag Ruhetag Tel.: +4995122762

Italienisch

Manchmal muss es schnell gehen – bevor nachts alle Restaurants zumachen und man selber unterzuckert. Und dann verläuft man sich schon mal in eine der Spelunken in Bahnhofsnähe. Naja, was solls. Der Magen hört auf zu knurren und wenns a Bier gibt, brauchst ned meggern. Pizza Primavera 8,20€ Hönig 3,20€

Griess-Keller

Kellerweg 9 Bamberg - Geisfeld

kein Ruhetag Tel.: +1607865972

Fränkisch

Der 13 (dreizehn!) Brauereien-Weg führt im Osten Bambergs entlang durch den Ort Geisfeld. Am Südlichen Ortsausgang liegt der Griess-Keller mit Spielplatz und dem großen Biergarten auf einigen schattigen Ebenen. Nachmittags hat die Küche geschlossen. Aber zum Glück wird im Kiosk Brotzeit zubereitet. Leberwurst-Brot 5,50€ Griess 2,50€

Spezial

Obere Königstraße 10 Bamberg

kein Ruhetag Tel.: +4995124304

Fränkisch

Ein fränkisches Schäufele mit Kniedla und Kraut, als Durstlöscher ein Rauchbier, das ist der perfekte Beginn für einen lustigen Abend in der Altstadt von Bamberg. Dazu noch die historische Stube, ein netter Innenhof zum Draußen verweilen: alles das bietet das Brauhaus Spezial oberhalb des nördlichen Mainufers in der Königstraße. Wer kein rauchiges Bier mag, sollte das U probieren: das Ungespundete. Schäufele mit Kloß 10,80€ Spezial 3€

zum Fichtenpark

Unternaifermühle 1 Schnaittach - St. Helena

Mo & Di Ruhetag Tel.: +499155841

Fränkisch

Der Naifer Bach verläuft durch ein enges bewaldetes Tal, fließt durch einen netten Biergarten, auf dem erst am Nachmittag die Sonnenstrahlen treffen und mündet in der Schnaittach. Der Koch des Fichtenparks nutzt den Bach um in einer Truhe seine Fische frisch zu halten. Diese werden erst nach Bestellung eingefangen und in einem Kescher in die Küche getragen. Die Küche ist spezialisiert auf Forelle und Saibling und schmecken dann auch hervorragend. Die Wirtin ist sehr höflich. Forellenfilet mit Mandeln 15,40€ Lederer 2,80€

Asia Imbiss Sushi Warmküche

Stephanstraße 60 Nürnberg - Ludwigsfeld

Montag Ruhetag Tel.: +499114623403

Imbiss

Ein nürnberger Lieferdienst mit Imbiss und wie der seltsame Name verrät, hat man die Auswahl zwischen Sushi und warmer asiatischer Küche. Die Sushirollen sind sehr dünn. Das Nori-Blatt der Nigiri-Rolle ist leicht klebrig und etwas fest beim Kauen. Die Garnele zu durchweicht. Alles in allem kann man es essen. Nigiri & Hoso Maki 6,50€ Wolfshöher 2€

weißer Schwan

Hauptstraße 51 Rückersdorf

Dienstag Ruhetag Tel.: +499115706237

Fränkisch

Über drei Jahrzehnte hatte der weiße Schwan in Rückersdorf seine Tore geöffnet. Die fränkische Wirtschaft war beliebt, die Feste und Konzerte im Saal berüchtigt. Zum Sommer’19 ist endgültig Schluss. Feste steigen bis dahin noch etliche. Jeder kann also noch einmal rein und ein letztes Mal auf Rockmusik abzutanzen. Das Wirtshaus lässt‘s auch ausklingen. Es gibt zwar Fränkisches, dennoch ist der Gast irritiert. Denn es ist verdächtig, wenn alle Gerichte zB. auch das Schäufele 5,50€ inklusive einer Tagessuppe kosten. Direkt nach der Bestellung wird die Suppe serviert und nur wenig später das Hauptgericht. Keine 20min nach Betreten der Stube ist man auch schon wieder mit dem Essen durch! Die Qualität leidet darunter schon sehr. Die Saucen sind dünn, der Salat in Zuckerwasser ertrunken. Ochsenbrust mit Kartoffeln und Spargelsuppe 5,50€ Tucher 2,40€

Akropolis

Grabenstraße 5 Hersbruck

Dienstag Ruhetag Tel.: +4991517320220

Griechisch

Das griechische Standard-Restaurant Akropolis in Hersbruck ist voll belegt und Wirt nebst Schwiegersohn haben alle Hände voll zu tun. Dass dann alles etwas länger dauert sieht man auch gerne ein, zumal man sich entschuldigt und gerne einen Oύζο extra spendiert. Das Essen ist durschnittlich. Dafür ist der Bierpreis einmalig. Santorini-Teller 9,90€ Hersbrucker 2,20€

Gasthaus zur Linde

Schupfer Str. 54 Hersbruck - Happurg

Montag Ruhetag Tel.: +4991514165 Mi

Fränkisch

Familie Kratzer führt in Kainsbach bei Happurg eine alte urfränkische kleine Wirtschaft mit Metzgerei. Dazu gehört noch ein kleiner Biergarten. Mittwochs ist Schlachttag und auch am Nachmittag ist noch was davon übrig. Der Wirt hat viel Spaß in seiner ‚Linde‘ und findet Zeit für einen Plausch. Warme Leberwürschd mit Sauerkraut und eine Kartoffel 4,50€ Tucher 2,40€

neue Mitte

Hubert-Munkert-Platz 1 Röthenbach

kein Ruhetag Tel.: +4991191941811 Neu

Fränkisch

Ein Café mit Restaurant ist in die Umgestaltung des Röthenbacher Zentrums mit eingeplant worden. Seit Februar ’19 hat es eröffnet. Auffallend ist die über zwei Seiten verlaufende Glasfront. So kann beim Vorbeifahren von der Hautstraße das Treiben beobachtet werden. Im Erdgeschoß des neuen Gebäudes hat die „neue Mitte“ noch keine Seele, aber das kann ja noch kommen. Es hat ganztags geöffnet und will es jedem recht machen. So werden neben Kaffee und Kuchen, Pizzen und Burger, sonntags auch fränkische Gerichte angeboten. Penne & Pollo 8,90€ Kulmbacher 3€

la Pineta

Weißenseestraße 30 Nürnberg - Erlenstegen

Tel.: +4991125387994

Italienisch

Mitten im Wald in Nürnberg-Erlenstegen besitzt der TSV 1846 sein Sportgelände. Ganz im Norden steht das funktionelle, in die Jahre gekommene, Sportheim mit Biergarten. Alles ist weiß gestrichen sogar die Holzbänke sind weiß. Dekoriert ist es mit ein paar schwarz-weiß Bildern von italienischen Straßenscenen. Die nette italienische Familie bietet Salate und Nudelgerichte, aber vor allem Pizzen an. Diese sind groß mit einem dicken luftigen weichen Teig. Durch die großen Fenster schauen die Gäste den Schülern der einzigen Nürnberger Rugbymannschaft beim Training zu. Pizza Sole Mio 7,50€ Lammsbräu 3€