Ratsstub'n

Eckentaler Str. 16 Eckental - Eschenau

Donnerstag Ruhetag Tel.: +4991262897065

Fränkisch

Direkt gegenüber des eckentaler Rathauses in Eschenau sind die Ratsstuben. Abends kann am Rathausparkplatz parken, denn um die Wirtschaft ist ein Wohngebiet und viele reservierte Parkplätze. Die Stube selber wirkt recht alt und einiges sollte mal neugestaltet und modernisiert werden. Vielleicht ist deshalb kaum jemand anwesend. Die fränkische Speisekarte bietet wenig Auswahl bis auf eine Extraseite mit Burgern. Diese sind Durchschnitt. Gut und saftig ist das eckentaler Schnitzel: käse-tomaten-überbacken, sehr saftig. Eckentaler Schnitzel 10,90€ Kulmbacher 3,00€

Metropol

Kirchhoffstr. 23 Röthenbach - Steinberg

Mo & Di Ruhetag Tel.: +4991180099988

Fränkisch

Die Jahre sind vorbei, in denen die Stadthalle (Karl-Diehl) in Röthenbach ohne Restaurant auskommen musste. Im Herbst'18 wurde neu eröffnet. Die neuen Pächter haben das Restaurant etwas aufgehübscht, ua schöne Lampen über die Tische gehängt. Auf der Karte stehen fränkische Spezialitäten wie Schäufele. Und auch die Gerichte werden optisch toll präsentiert. Die ersten Bissen schmecken auch gut, aber nach und nach stören einige Dinge und es fehlt an Gemütlichkeit. Da hilft auch das Bier des Monats nichts. Roter Knurrhahn mit viel Spinat und Kartoffelwürfel 12,80€ Dreykorn 3€

Scharrer

Wintersteiner Str. 2 Schnaittach - Großengsee

Dienstag Ruhetag Tel.: +499155407

Fränkisch

Auf einer Anhöhe hinter St. Helena liegt ein kleines Dorf mit einer großen typisch fränkischen Wirtschaft, in der es am Wochenende rappel voll ist. Also das Reservieren ist ein Muss. Das ist schon mal ein gutes Zeichen, hier wird es schmecken. Und das tut es auch, ob Karpfen mit dem guten Kartoffelsalat, Schnitzel oder dem Schäufele. Dazu kommt noch das Pyraser Bier zu einem fast unschlagbaren Bierpreis. Die Metzgerei im Haus ist am Freitag und Samstag geöffnet, falls man etwas mitnehmen möchte. Im Anschluss macht man noch einen Verdauungsspaziergang zum Wildenfels: bassd! Mittlerer Karpfen 10,80€ Pyraser 2,20€.

zum fränkischen Wirtshaus

Nürnberger Straße 12 Lauf

Montag Ruhetag Tel.: 00491239809712

Fränkisch

Das neu gestaltete Wirtshaus kommt in dunklen Holztönen daher und wirkt wie ein modernes Café. Es passt zusammen: die überdimensionalen Ansichtsbilder der Stadt Lauf, die Lampen, die Bestuhlung; auch wenn die Wirtin nicht aus Franken stammt. Am Eingang gibt es zwei geräumige Sitznischen mit einer Bar und im hinteren Bereich den großen Nebenraum, in dem das Mittagsbuffet aufgebaut ist. Das Motto "fränkisch" erkennt man, erst in der Speisekarte, im Dialekt werden die deftigen Speisen angepriesen. Die saisonale Tageskarte bietet im Frühling natürlich Spargel in etlichen Variationen. Auch Sushi all you can eat wird angeboten. Man darf auch nur auf ein Bier vorbeikommen. Die Bedienung ist sehr nett und aufmerksam. Bei gutem Benehmen erhält man einen Nussschnaps aufs Haus. Teriyaki-Rindfleisch mit Wok Gemüse und japanische Nudeln 10,80€ Pyraser 3,10€

Floraheim

Rückerdorfer 32 Röthenbach - Steinberg

Dienstag Ruhetag Tel.: +499115409779

Fränkisch

Das Floraheim ist das Vereinsheim der Schrebergartenanlage am röthenbacher Steinberg. Es ist hell, hat zwei große Räume und bietet gut bürgerliches Essen. Von der Tafel an der Theke kann bestellt werden, mittwochs gibt’s Schaschlik. Man wird satt. Cordon Bleu mit Kartoffelsalat 8,90€ Tucher 2,60€

Gasthaus Hofmann

Büg 14 Eckental - Forth

Dienstag Ruhetag Tel.: +4991261744

Fränkisch

Das alte Sandsteingebäude in einer Seitenstraße in Forth ist ein Ur-Original an fränkischer Gastrononmie. Hier wird improvisiert, zusammengesetzt und im tiefsten Dialekt geschmarrt. Der Wirt hat fast alles im Griff. Denn am frühen Abend im staubigen Biergarten unter den zwei alten Bäumen schmeckt, die extrem günstige Halbe, besonders gut, und da kommt schnell Stimmung auf. Sonst überall wegrenoviert, ist sie hier noch vorhanden im Männerklo: die Pissrinne! Die Speisekarte ist klein gehalt, aber es gibt täglich andere Spezialität, zB Fleischküchle. Alle zwei Wochen wird Schlachtschüssel angeboten. So viel Kesselfleisch wie die Küche liefern kann. Zum weichen Fleisch gibt’s Sauerkraut und dünn aufgeschnittene Scheiben Brot. Kesselfleisch 4,50€ Schaffer 2,20€

zum alten Schloß

Kleedorf 5 Hersbruck - Kleedorf

kein Ruhetag Tel.: +4991518600

Fränkisch

Das Hotel zum alten Schloss bietet alles was das fränkische Herz begehrt. Exzellentes Essen, aufmerksame Bedienungen und einen netten Biergarten. Die Speisekarte ist bewusst klein gehalten und wird täglich neu aufgesetzt. Hier wird kreative Landküche angeboten vom Küchenmeister Heberlein, die Speisen schmecken hervorragend. Das Hotel hat aber noch mehr zu bieten, etliche kleine und größere Nischen, ein Fitnessstudio und Dampfbad. Und wer nicht mehr heimfahren kann, der übernachtet einfach. Denn es ist schon etwas abgelegen auf dem Land. Es liegt nördlich von Hersbruck im Sittenbachtal in Kleedorf. Wildschweinbraten mit Kloß 15,50€ Hersbrucker 2,80€

Metzgerei Regler

Bahnhofstr. 20 Schnaittach - Auhof

Sonntag Ruhetag Tel.: +4991534426

Fränkisch

Im schnaittacher Auhof hat der Metzger Regler einen kleinen Laden. Mittags bietet er zwei warme Gerichte an. Die sind schon meist in kleinen Plastikschüsselchen vorbereitet, noch etwas Sauce drauf und dann noch einschweißen für den Transport. Die drei fränkischen sauren Bratwürschd schwimmen in einer essrigen gezuckerten Sauce, neben vielen Zwiebelringen und Pfefferkörnern. Dazu gibt’s zwei Scheiben Bauernbrot. Drei Saure Zipfel mit Brot 5,50€ kein Bier 0€.

Restaurant am Baggersee

am Baggersee 1 Hersbruck

kein Ruhetag Tel.: +4915111594015

Fränkisch

Das Pegnitztal durch Hersbruck ist ein Idyll und dazu trägt auch der Baggersee bei. Sonnenbaden, Stehpaddeln, alles geht am See. Jetzt gibt es auch wieder einen intakten frisch renovierten Kiosk mit Umkleidemöglichkeiten und genügend Raum zum Verweilen und den Hunger stillen. Es ist weder ein Gourmet-Restaurant, noch sollte man es bei 30° im Schatten eilig haben. Die lustigen Bedienung gönnen sich halt ab und zu mal ihre Pausen und dann dauerts einfach länger. Die Qualität ist in Ordnung und erfüllt seinen Zweck, mehr aber nicht. Trotzdem kann man hier schön sitzen und sein Hersbrucker genießen mit Blick von der Holzterrasse auf den See oder auf der Rückseite mit Blick über das Tal bis zum Sonnenuntergang. Burger mit Rindfleischpaddy und Chesterkäse 7,50 € Hersbrucker 2,70€

Wölfersdorfer Biergarten

Wölfersdorf 4 Hiltpoltstein - Wölfersdorf

Mo - Mi Ruhetag Tel.: +499192997657

Fränkisch

Wölfersdorf! Ein wunderbarer Biergarten: ja und nein. Er liegt herrlich auf einer Anhöhe bei Hiltpoltstein, umringt von Obstbäumen, Wäldern und Hopfenfeldern. Ist anliegend an ein großes Haus in dem auch bei schlechtem Wetter die Gäste sich in moderner Umgebung wohl fühlen können. Das große Aber ist, der Biergarten ist nur von Mai bis September und nur donnerstags bis sonntags geöffnet. Da er Kult ist in Franken, wird er bei schönem Wetter einfach überrannt. Und auch wenn die Bedienungen und die Küche alles geben, kommen Sie dem Andrang nicht nach. Darunter leidet dann die Qualität, so waren die Bratwürschd zu lang aufm Grill. 3 Fränkische mit Kartoffelsalat 5,90 Weißenoher 2,40€

Metzgerei Redel

Marktplatz 10 Schnaittach

Sonntag Ruhetag Tel.: 924150

Fränkisch

Der Metzger Redel hat seinen Laden am schnaittacher Marktplatz und verkauft daneben an drei Tagen im Jahr am Weiher während der Kärwa. Am Verkaufswagen gibt’s Fischweggla, die beliebten Currywürscht, aber ganz exklusiv auch das zarte Schaschlik mit Pommes und einer deftigen Curry-Ketchup-Sauce. Jenes aber sollte man im Laden vorbestellen. Neben dem Wagen werden noch Bratwürscht und Steaks im Weggla verkauft. Schaschlik mit Pommes 5,90€ kein Bier 0€

Gasthof Schermshöhe

Schermshöhe 1 Schnaittach - Betzenstein

kein Ruhetag Tel.: +499244466

Fränkisch

Ein schönes Ziel für eine Radltour oder eine Übernachtungsgelegenheit für Kletterer liegt direkt unterhalb des Funkturms in Spieß: die Schermshöhe. Hier gibt es das Berghotel und ein paar Fußminuten entfernt das dazugehörende Restaurant Schermshöhe. Es ist dementsprechend groß, aber unter der Wochen wenig frequentiert und ruhig. Draußen sitzt man gut auf den 2 Holzbänken (der Rest ist Plastikbestuhlung) unter der riesigen Linde und den etlichen Kirschbäumen. Das Essen ist eher durchschnittliche fränkische Kost. Schweinefilet mit Spätzle 14,50€ Tucher 2,70€

Fischbraterei Singer

Kreuzbühler Straße Schnaittach - Osternohe

Tel.: +4991921660

Fränkisch

Es ist Kirchweih an Pfingsten in Osternohe und am Nachmittag kommt der Wagen der Fischbratei Singer angefahren und baut auf. Schnell ziehen Rauchschwaden an den Gästen, Kirwaboum und Madla vorbei. Den gegrillten Fisch kann man nicht sofort abholen, die werden auf Bestellung frisch auf den Grill gelegt. Also 10min. vorher Bescheid geben. Und dann schmecken die auch frisch. Leicht nach Butter und nicht salzig. Auch das Inngreisch bleibt bei den Heringdamen mit drin. Dazu eine Maß, perfekt. Hering mit Weggla 7€ Hersbrucker 3,50€

la Bodega

Nürnberger Str.22 Hersbruck

Sonntag Ruhetag Tel.: +4991519073222

Fränkisch

Vorm Tor an der Ecke zur Auffahrt zum hersbrucker Bahnhof ist das la Bodega. Eine Kneipe in einem alten Sandsteingebäude mit schöner Innenausstattung aus Holz und im hinteren Bereich einem kleinen Biergarten. Die einzige warme Speise ist Chili, ansonsten gibt’s Brote in verschiedenen Variationen. Wobei das mit Käse überbackene Schwarzbrot nicht überzeugt. Bei der Käseplatte kann man nichts falsch machen. Käse vom Klischewski mit 3 Scheiben Mosenhofer Schwarzbrot 5,80€ Hersbrucker 2,70€

Brauerei Enzensteiner

Enzenreuth 8 Schnaittach - Enzenreuth

Mo - Do Ruhetag Tel.: 924733

Fränkisch

Vom Bahnhof aus ist es zu Fuß eine halbe Stunde Wanderung stetig bergauf zum ersehnten Ziel. In den gerade mal zwei Kilometern der Skiwiese entlang durch den Wald um den Rothenberg macht man 200 Höhenmeter. Und das Ziel ist der Bauernhof mit Brauerei Enzensteiner, der nur am Wochenende geöffnet ist. Trotz Feiertag und etlichen Wandergruppen sind die Bedienungen auf Zack, kommen nicht aus der Ruhe und bleiben immer freundlich. Auch das Essen ist schnell da und schmeckt gut. Das Besondere ist natürlich das Bier, das es in allen Varianten gibt, vom einfachen Landbier bis zum Seelentröster: dem Doppelbock. Nachmittags geht dann auch noch a Küchla nei. Roulade 11,90€ Enzensteiner 2,70

Landhotel grüner Baum

Kühnhofen 3 Hersbruck - Kühnhofen

kein Ruhetag Tel.: +499151609560

Fränkisch

Ein tolles, großes Hotel steht da auf der Anhöhe in Kühnhofen nördlich von Hersbruck. Oben auf der Terrasse und auch von den etlichen Fenstern im Restaurant hat der Gast den herrlichen Blick über die Hersbrucker Alb. Die Auswahl in der Speisekarte ist relativ klein gehalten. Das Essen ist sehr schnell serviert und genügt den Ansprüchen. Aber dann hoffen wir mal, dass wir einen schlechten Tag erwischt haben. Denn auch nach mehrmaligen Nachfragen wurden weder Dessert noch die 2. Getränkerunde geliefert. Kalbsbeuscherle mit Semmelkloß 10,80€ Hersbrucker 3€

Campingstüberl

Heiligenmühle 1 Leinburg - Heiligenmühle

Mo & Di Ruhetag Tel.: 09120222

Fränkisch

Das Wirtshaus in Heiligenmühlen ist nicht sehr bekannt und hat dennoch etwas zu bieten. Es ist das Campingstüberl am Campingplatz südlich von Leinburg neben der Scherau am nördlichen Rand des Lorenzer Reichswalds. Die Abendsonne wird auf der großen Terrasse mit 15 Tischen genossen. Die Atmosphäre ist schon etwas anders als in einer normalen Wirtschaft. Die Gespräche gehen über Campingbedarf, die Dauergäste kennen sich und der Weg nach oben zu den Toiletten führt durch den Duschraum. Der Wirt ist sehr freundlich und von seiner grätenfreien Forelle begeistert. Diese wirkt auf den ersten Blick sehr klein. Man muss bedenken, dass sie keine Wirbelsäule enthält und deswegen etwas zusammenfällt. Gebraten wird sie mit einer extra Portion Butter. Schmeckt gut zusammen mit dem Kartoffelsalat dazu gibt’s noch einen Beilagensalat. Forelle Müllerin Art 11€ Leinburger Bub 2,50€

Brezen Kolb

Ostendstraße 138 Nürnberg - Mögeldorf

Tel.: +499115444250

Fränkisch

Die Klob Brezn sind Kult in Nürnberg. Das Familienunternehmen kam auf die Idee das 1. Brezn Drive-In zu bauen. Das steht nun seit 2016 in Mögeldorf. Ein moderner Kastenbau mit großem Parkplatz und einem Selbstbedienungsrestaurant. Es ist hell, dekoriert mit diversen Utensilien vom Tremperlasmarkt. Von der Decke plärrt basslastige Radiomusik. Eigentlich ist das Konzept gut, aber irgendwie fehlt es an Engagement oder Qualität. Die Saucen scheinen nicht frisch gefertigt und alle Speisen aus Brezen - Semmelknödel, Pommes oder das panierte, zu kleine Schnitzel - können nicht überzeugen. Die Tagesgerichte sind schon ab 17:00 aus, die Theke schließt um 19:00 Uhr. Brezelknödel mit Champignon-Sauce 5,50€ Zirndorfer 3,30€

FC Hedersdorf

Uhustr. 30 Schnaittach - Hedersdorf

Fränkisch

Das Vereinsheim des FC Hedersdorf aus der B-Klasse ist ein typisches, kleines Sportheim. Einmal im Jahr lädt der Verein zum Schlachtfest. Dann gibt es alles vom Schwein: Kesselfleisch, Blutwurst, Bratwürschd, dazu ein Weizen vom Fass. Blutwurst und Leberwurst mit Sauerkraut und Brot 5€ Dreykorn 2,40€

Gasthof roter Löwe

Wieseneckstr. 1 Schwaig - Malmsbach

Donnerstag Ruhetag Tel.: +49911505998

Fränkisch

Urfränkisch, urgemütlich, urig, uralt. Wunderbar ist es bei der Elke in Malmsbach. Direkt am Pegnitzgrund in Schwaig befindet sich die Wirtschaft roter Löwe mit Biergarten. Etliche Utensilien aus längst vergangenen Zeiten hängen in den verschiedenen Stuben. Unter der Woche macht Elke nur die kleine Stube auf, muss aber schnell erweitern, da der Andrang groß ist. Und das liegt nicht nur an der Gemütlichkeit, sondern am Essen. Der Stammgast bringt schon selber Alufolie mit, um alles was er nicht schafft, einzupacken. Die Portionen sind also sehr groß, zB das Schnitzel, das dazu noch recht dick ist. Der Haxen ist saftig und die perfekten Kniedler werden selbstverständlich von Hand gerollt. Schweinehaxe mit zwei Klöß 9,80€ Kulmbacher 2,60€