altes Rathaus

Marktplatz 1 Lauf

Montag Ruhetag Tel.: +4991232700

Fränkisch

Das alte Rathaus in Lauf hat einen guten Namen und so erfreut man sich immer wieder an der Qualität der Speisen. Es gibt hervorragendes Fränkisches, Saisonales und auch zarte Steaks vom Grill. Die hausgemachten Spätzle werden in einer eigenen Schüssel serviert. Auch außen auf dem laufer Marktplatz kann der Gast Platz nehmen. Im August 2020 war die Personaldecke etwas dünn, aber drücken wir in pandemischen Zeiten ein Auge zu. Schweinelende mit Pfifferlingen und Spätzle 17,80€ Tucher 3,40€

Holzwurm

Spanhaufenstraße 12 a Schnaittach - Germersberg

Di & Mi Ruhetag Tel.: 7325

Fränkisch

In dem kleinen beschaulichen Dorf Germersberg haben eine Konditorin und ein Koch etwas Feines aufgebaut. Es gibt einen Laden für die Kuchen und Torten und eine mit hellem Holz ausgeschmückte Stube. Im wunderschönen Biergarten findet jeder Gast eine Nische. Die Wirtin schaut sich regelmäßig um (mit einem quietschenden Lächeln). Sie serviert vorab köstliches Fingerfood und sie weißt darauf hin, dass das Essen etwas dauern könnte. Aber gut Ding will Weile haben. Und dann erhält man ein sensationell gutes Gericht. Frische Kniedla, eine hervorragend abgestimmte Bratensauce. Hier wird noch mit Liebe gekocht. Es passt einfach alles, selbst die vielen Fliegen lassen einen in Ruhe. Dieses kleine Wirtshaus sollte man einmal besucht haben. Leberknödelsuppe 4,20€ Simon 2,60€

Sörgel

Lieritzhofen 25 Alfeld - Lieritzhofen

Mo & Do Ruhetag Tel.: +499157256

Fränkisch

Ausgezeichnet ist‘s beim Sörgel in Lieritzhofen. Schon allein der Beilagensalat ist die weite Anreise wert. Dieser stammt nämlich aus dem kleinen Garten neben dem Hof. Von außen wirkt das Gasthaus sehr modern, steril und perfekt. Innen wird es dann aber fränkisch chic und großzügig. Die Speisen sind erstklassig und auch üppig, von der Brotzeit über die Blutwurst bis zum Karpfen. Karpfen mit Kartoffelsalat 15,30€ Lederer 2,90€

Glücksmühle

obere Mühlgasse 3 Hersbruck - Happurg

kein Ruhetag Tel.: +4915117455408

Fränkisch

Was für ein Glück, dass das Gasthaus an der Mühle mitten in Happurg wiedereröffnet (Mai’19) hat. Im herrlich alten Biergarten neben dem Happurger Bach hat sich nichts verändert. Genauso wenig im hinteren Bereich zwischen dem Mühlbach und den Toiletten. Hier ist noch alles wie in den 70er Jahren. Aber der Eingang und der Restaurantbereich sind modern hergerichtet. Und dann der Blick über die Bar durch das riesige Panoramafenster auf das mächtige Mühlrad der Glücksmühle ist sensationell. Das Essen wird fast zur Nebensache. Es gibt nur wenige Gericht, wie fränkische Bratwürste oder hausgemachte Kässpätzle. Aber auch die sind Besonders, vor allem das pulled turkey Sandwich. Dazu noch eine liebenswerte, freche, wortgewandte Bedienung und der Nachmittag im Biergarten ist perfekt. Käsespätzle 7,90€ Leinburger 2,70€

Lindenhof

Hubmersberg 2 Hersbruck - Hubmersberg

kein Ruhetag Tel.: +499154270

Fränkisch

Die kleine Straße von Hohenstadt entlang den Bahnschienen rauf nach Hubmersberg führt zu einer großen Hotelanlage, bestehend aus vier verbundenen Einzelgebäuden. Im Ältesten davon befindet sich das Restaurant. Es ist angenehm ruhig, fast schon still, vor dem Hotel und innerhalb des alten Gebäudes. Die Einrichtung ist stilvoll original. Der Ofen inmitten von zwei Stuben ist angeschürt. Koch André Oehme bietet im Lindenhof fränkische Spitzenküche an und diese ist nicht überteuert. Auf der Tageskarte wird sicher jeder fündig. Und ja, es schmeckt. Nachmittags werden die Kuchenfreunde von der eigenen Konditorei verwöhnt. Wildschweingulasch mit buttrigen Spätzle 12,50€ Tucher 3€

zum alten Schloß

Kleedorf 5 Hersbruck - Kleedorf

kein Ruhetag Tel.: +4991518600

Fränkisch

Das Hotel zum alten Schloss bietet alles was das fränkische Herz begehrt. Exzellentes Essen, aufmerksame Bedienungen und einen netten Biergarten. Die Speisekarte ist bewusst klein gehalten und wird täglich neu aufgesetzt. Hier wird kreative Landküche angeboten vom Küchenmeister Heberlein, die Speisen schmecken hervorragend. Das Hotel hat aber noch mehr zu bieten, etliche kleine und größere Nischen, ein Fitnessstudio und Dampfbad. Und wer nicht mehr heimfahren kann, der übernachtet einfach. Denn es ist schon etwas abgelegen auf dem Land. Es liegt nördlich von Hersbruck im Sittenbachtal in Kleedorf. Wildschweinbraten mit Kloß 15,50€ Hersbrucker 2,80€

Café Bauer

Martin-Luther-Str. 16 Hersbruck

kein Ruhetag Tel.: +49915181880

Fränkisch

Das Café Bauer war in den 50ern ursprünglich ein Café. Heutzutage ist es ein typisch fränkischer Gasthof mit Hotel. Die Einheimischen sprechen weiterhin vom 'Café Bauer' auch wenn sie das tolle Restaurant meinen. Was die drei Köche aus den regionalen Zutaten zaubern ist sensationell. Nicht nur visuell, sondern auch geschmacklich hervorragend, was hier auf dem Teller landet. Auch das Restaurant ist sehr schön. Es hat einen netten Biergarten unter zwei Linden auf dem Kopfsteinpflaster vor der Tür. Innen ist es verspielt, mit kleinen modernen Nischen und auch traditionellen Räumen mit langen Tischen. Hier wird man wirklich verwöhnt und kann die Speisen genießen. Und deshalb muss selbst unter der Woche reserviert werden, denn alle Tische sind begehrt. Und zu guter Letzt ist das Restaurant auch noch preiswert. Schulterscherzal 13,50€ Veldensteiner 2,50€

Gasthaus zu den Linden

Utzmannsbach 11 Simmelsdorf - Utzmannsbach

Mo & Di Ruhetag Tel.: 09155446

Fränkisch

Weit draußen tief im bewaldeten Naifertal steht es dann. Das Gasthaus, das für einen Franken keine Wünsche offen lässt. Schon allein die Aussicht auf das Herrenhaus aus dem 14. Jhdt ist toll. Wegen Überfüllung kann ohne weiteres im Hof auf den Bänken mit Rückenlehne der Abend verbracht werden. Am Mittwoch ist Schlachttag und deswegen ist die Stube brechend voll. Geschlachtet wird im großzügig angebauten Trakt hinter dem Gasthaus zu den Linden in Utzmannsbach. Am Eingang gibt es die winzige und sehenswerte Metzgerei, die der Haushund geduldig bewacht. Die Wirtsleute Schlenk kümmern sich liebevoll um alle Gäste, ob Stammgast oder Neuankömmling. Und natürlich ist das Essen klasse. Schade dass Bier von der falschen Brauerei ausgeschenkt wird. Kesselfleisch mit Brot 5,50€ Kitzmann 2,30€

Wittmann

Letten 13 Lauf - Letten

Sonntag Ruhetag Tel.: 9530

Fränkisch

Den Waldgasthof Wittmann kennt man eher unter dem Begriff Letten-Hotel. Was in diesem einzigartigen Anwesen steckt ist ein Highlight in der Gastronomie der Stadt Lauf. Viele große und kleine Säle und Nischen, rustikal holzvertäfelt, aber gleichzeitig hell und modern stehen dem Restaurant- und Hotelgast zur Verfügung. Die Bedienungen entgegnen einen mit Humor und Aufmerksamkeit. Es wird eine üppige Tageskarte geboten, von Fisch über Wild zu Gerichten aus dem Wok und alle sind für Feinschmecker. Die Dekoration, der Geschmack, die Portion alles ist perfekt und man kann hier schlemmen, genießen und zuletzt schwärmen. Scalopini vom Wildschein, selbstgemachte Nudeln 16,50€, Wolfshöher 3,80€

Zwinger Melber

Hersbrucker Str. 1 Lauf

Montag Ruhetag Tel.: 983214

Fränkisch

Das renovierte, historische Gebäude, steht direkt auf der alten Stadtmauer am Herbrucker Tor, war einst ein Bauernhaus und ist erst seit diesem Jahrtausend ein Wirtshaus. Der hohe Anspruch und die Qualität begleitet den Gast überall. Ein hervorragendes Menü, das gar nicht so teuer ist und aufmerksame Bedienungen runden das Ganze ab. Hier wird der Franke verwöhnt, nicht allein deswegen, weil die Speisekarte in seiner Sprache verfasst ist, die saisonale Gerichte anpreist. Kleine Mängel: man muss nicht nur am Wochenende reservieren und der Nachschub an Getränken könnte etwas schneller gehen. Kürbissuppe mit Spinatkloß auf Gorgonzolasauce 9€ Weltenburger 3,20€

Schäferkarrn

Gerhelm 1 Velden - Gerhelm

Monntag Ruhetag Tel.: +4991529280666

Fränkisch

In Gerhelm zwischen Hormersdorf und Velden am gleichnamigen Golfplatz gibt es einen urgemütlichen Biergarten. Der Schäferkarrn hälts einfach, bei hervorragender Qualität. Die Bedienungen sind immer schnell und gut gelaunt zur Stelle. In 2020 ist das Wirtshaus selber geschlossen und so wird nur im Garten bedient. 3 Lammbradwürschd mit Kartoffelsalat 9,80€ Veldensteiner 3€

FCR Sportheim

Am Anger 1 Reichenschwand

Montag Ruhetag Tel.: 00491726128037

Fränkisch

Ein Sportheim ist nicht jedermanns Sache, aber wer sich dort gut aufgehoben fühlt, der findet das reichenschwander FCR-Sportheim perfekt. Zumal mit dem neuen (2019) Wirt wunderbar saftige Burger angeboten werden. Hier passt auch die Preis-Leistung und die Bedienung ist gut gelaunt. BBQ-Burger 8€ Simon 2,40€

Touché

Burg 1 Neuhaus - Hartenstein

kein Ruhetag Tel.: +499152921678

Fränkisch

Oben auf dem Fels in Hartenstein steht eine romantische Bilderbuchburg. Der schöne Biergarten und die Aussicht auch aus dem Restaurant Touché begeistern. Neben dem Restaurant befindet sich noch das Standesamt. Alles ist zum Glück nicht zu modern und perfekt hergerichtet, aber auch nicht zu kitschig mittelalterlich. Die Auswahl der Speisen beschränkt sich im Frühjahr 2020 auf Burger oder Varianten vom argentinischen Steak. Pfefferpfännchen mit Spätzle 21,90€ Kulmbacher 3,50€

zur Post

Friedensplatz 8 Lauf

Montag Ruhetag Tel.: +4991239590

Fränkisch

Das Hotel zur Post ist ein traditionsreiches Haus mit Stil. Im Restaurant werden seit jeher tolle, saisonale Schmankerl angeboten. Aus der süßen Sauerbraten-Sauce schmeckt man Preiselbeermarmelade heraus. Der Service ist ausgezeichnet. Nur im Garten sollte man nicht Platz nehmen, da der Lärm der B14 zu sehr stört. Sauerbraten mit Klößen 13,80€ Simon 3,50€

rotes Haus

Dorfplatz 10 Ottensoos

Mo & Di Ruhetag Tel.: +4991239980123

Fränkisch

Das rote Haus mitten in Ottensoos ist ein Café, ein Laden und eine Galerie. Und zudem kann tagsüber sehr gut gespeist werden, auch auf der Mini-Terrasse vor der Tür. Die Frische schmeckt man hier besonders heraus. Wie ein Mosaik aus Fisch- und Kräuterstückchen wird der hauchdünne Lachs-Flammkuchen präsentiert. Wunderbar schmeckt dieses Mal der Salat. Lachsflammkuchen 8€

Graoler's Wirt

Parkstraße 5 Schnaittach - Hormersdorf

Dienstag Ruhetag Tel.: +499152205

Fränkisch

Alte fränkische Gasthäuser mit angeschlossener Metzgerei sind per se hervorragend. Und das bewahrheitet sich auch in Hormersdorf beim Graoler's Wirt, beim Singer. Auch wenn das Straßenschild nicht beleuchtet ist und der Gasthof wie ausgestorben wirkt, wird der Gast verwöhnt. Hier legt man keinen Wert auf die optische Präsentation der Teller, mehr auf den Geschmack. Der selbstgemachte Kartoffelsalat ist vorzüglich, die Knödel haben Biss. Die dicken Bratenscheiben schmecken richtig nach Kalb und die Sauce passt hervorragend. Dazu gibt es noch einen fast schon zu großen Beilagensalat. Wer das alte, urige Fränkische sucht, wird hier fündig. Kalbsbraten 11,60€ Maisel 2,60€

Zum grantigen Uhu

Wieseneckstraße 26/EG Schwaig

Sonntag Ruhetag Tel.: 091199942022

Fränkisch

Ein tolles junges Team hat das Restaurant in Schwaig im roten Hotel and der A3 übernommen. Es ist weiß-schwarz, großzügig und modern eingerichtet. Mittags gibt’s günstigere Gerichte und abends eine übersichtliche Standardkarte, dazu eine Tageskarte bestehend aus einfachen Gerichten, wie Schnitzel oder Currywurst. Hier isst das Auge mit. Die Speisen werden in einem dunklen tiefen Tonteller serviert. Als Werkzeug liegt gutes schwarzes Besteck bei. Grantig ist hier keiner, sogar der Koch ist gut gelaunt. Schweinefiletmedaillons mit Kartoffeln und Grillgemüse 13,20€ Leinburger 2,80€

Kreuzer

Friedenstraße 2 Leinburg - Entenberg

Mo & Di Ruhetag Tel.: +499120261

Fränkisch

Wer mal in den Genuss einer echten fränkischen Wirtschaft kommen möchte, sollte rauf zum Entenberg. Der Kreuzer hält seine Stube in Schuss und serviert üppige Portionen. Wenn mal mehr Gäste erscheinen, behält er seine Ruhe und öffnet seine Nebenräume. Auch eine eigene Metzgerei ist angeschlossen. Aber herausragend ist der schöne Biergarten. 3 Bratwürschd mit Kartoffelsalat 6,50€ Leinburger 2,60€

Edelweißhütte

Deckersberg 34 Hersbruck - Happurg

Mo & Di Ruhetag Tel.: +4991518398804

Fränkisch

In der Edelweißhütte zwischen Engelthal und Happurg, oben auf dem Deckersberg auf 549m Höhe über NN., bietet der neue Pächter eine kleine Speisekarte mit sehr guten fränkischen Gerichten an: ua. Käsespätzle mit knusprigen Röstzwiebeln in einer Gusseisenpfanne. Der wunderbare, idyllische Biergarten ist großzügig und sehr schön gelegen. Auch in der mit altfänkischen Möbeln ausgestatteten Hütte kann sich der Gast wohlfühlen. Die jungen Bedienungen sind flink; bringen einen bei der Bestellung fast schon unter Druck! Donnerstags ist Holzofenpizzatag. Käsespätzle mit Beilagensalat 9,20€ Veldensteiner 3,10€

Spezial

Obere Königstraße 10 Bamberg

kein Ruhetag Tel.: +4995124304

Fränkisch

Ein fränkisches Schäufele mit Kniedla und Kraut, als Durstlöscher ein Rauchbier, das ist der perfekte Beginn für einen lustigen Abend in der Altstadt von Bamberg. Dazu noch die historische Stube, ein netter Innenhof zum Draußen verweilen: alles das bietet das Brauhaus Spezial oberhalb des nördlichen Mainufers in der Königstraße. Wer kein rauchiges Bier mag, sollte das U probieren: das Ungespundete. Schäufele mit Kloß 10,80€ Spezial 3€

zum Fichtenpark

Unternaifermühle 1 Schnaittach - St. Helena

Mo & Di Ruhetag Tel.: +499155841

Fränkisch

Der Naifer Bach verläuft durch ein enges bewaldetes Tal, fließt durch einen netten Biergarten, auf dem erst am Nachmittag die Sonnenstrahlen treffen und mündet in der Schnaittach. Der Koch des Fichtenparks nutzt den Bach um in einer Truhe seine Fische frisch zu halten. Diese werden erst nach Bestellung eingefangen und in einem Kescher in die Küche getragen. Die Küche ist spezialisiert auf Forelle und Saibling und schmecken dann auch hervorragend. Die Wirtin ist sehr höflich. Forellenfilet mit Mandeln 15,40€ Lederer 2,80€

Bauwoong

Hedersdorf 1 Schnaittach - Hedersdorf

Fränkisch

Der Bauwooong vo die Herdersdorfer Kärwaboum und Madla is unregelmässich geöffned und eingli a gar ned für die Allgemeinhait da. Es is offen wenn anner dou is. A Hailaid is des Jahresabschluss Saukopfessen. Dou holns a Sau vom Schlachdhuuf und in am groußn Duubf werds nau warm gmachd. Des Kesselfleisch schmeggd sau goud und dazu gibds a gscheids Schwazbrod. Wenns bleid läffd, hasd Abschbüldienst. Kesselfleisch mit Brot 12€ Hersbrucker 1€

Scharrer

Wintersteiner Str. 2 Schnaittach - Großengsee

Dienstag Ruhetag Tel.: +499155407

Fränkisch

Auf einer Anhöhe hinter St. Helena liegt ein kleines Dorf mit einer großen typisch fränkischen Wirtschaft, in der es am Wochenende rappel voll ist. Also das Reservieren ist ein Muss. Das ist schon mal ein gutes Zeichen, hier wird es schmecken. Und das tut es auch, ob Karpfen mit dem guten Kartoffelsalat, Schnitzel oder dem Schäufele. Dazu kommt noch das Pyraser Bier zu einem fast unschlagbaren Bierpreis. Die Metzgerei im Haus ist am Freitag und Samstag geöffnet, falls man etwas mitnehmen möchte. Im Anschluss macht man noch einen Verdauungsspaziergang zum Wildenfels: bassd! Mittlerer Karpfen 10,80€ Pyraser 2,50€.

zum fränkischen Wirtshaus

Nürnberger Straße 12 Lauf

Montag Ruhetag Tel.: 00491239809712

Fränkisch

Das neu gestaltete Wirtshaus kommt in dunklen Holztönen daher und wirkt wie ein modernes Café. Es passt zusammen: die überdimensionalen Ansichtsbilder der Stadt Lauf, die Lampen, die Bestuhlung; auch wenn die Wirtin nicht aus Franken stammt. Am Eingang gibt es zwei geräumige Sitznischen mit einer Bar und im hinteren Bereich den großen Nebenraum, in dem das Mittagsbuffet aufgebaut ist. Das Motto "fränkisch" erkennt man, erst in der Speisekarte, im Dialekt werden die deftigen Speisen angepriesen. Die saisonale Tageskarte bietet im Frühling natürlich Spargel in etlichen Variationen. Auch Sushi all you can eat wird angeboten. Man darf auch nur auf ein Bier vorbeikommen. Die Bedienung ist sehr nett und aufmerksam. Bei gutem Benehmen erhält man einen Nussschnaps aufs Haus. Teriyaki-Rindfleisch mit Wok Gemüse und japanische Nudeln 10,80€ Pyraser 3,10€

Gasthaus Hofmann

Büg 14 Eckental - Forth

Dienstag Ruhetag Tel.: +4991261744

Fränkisch

Das alte Sandsteingebäude in einer Seitenstraße in Forth ist ein Ur-Original an fränkischer Gastrononmie. Hier wird improvisiert, zusammengesetzt und im tiefsten Dialekt geschmarrt. Der Wirt hat fast alles im Griff. Denn am frühen Abend im staubigen Biergarten unter den zwei alten Bäumen schmeckt, die extrem günstige Halbe, besonders gut, und da kommt schnell Stimmung auf. Sonst überall wegrenoviert, ist sie hier noch vorhanden im Männerklo: die Pissrinne! Die Speisekarte ist klein gehalt, aber es gibt täglich andere Spezialität, zB Fleischküchle. Alle zwei Wochen wird Schlachtschüssel angeboten. So viel Kesselfleisch wie die Küche liefern kann. Zum weichen Fleisch gibt’s Sauerkraut und dünn aufgeschnittene Scheiben Brot. Kesselfleisch 4,50€ Schaffer 2,20€

Gasthof roter Löwe

Wieseneckstr. 1 Schwaig - Malmsbach

Donnerstag Ruhetag Tel.: +49911505998

Fränkisch

Urfränkisch, urgemütlich, urig, uralt. Wunderbar ist es bei der Elke in Malmsbach. Direkt am Pegnitzgrund in Schwaig befindet sich die Wirtschaft roter Löwe mit Biergarten. Etliche Utensilien aus längst vergangenen Zeiten hängen in den verschiedenen Stuben. Unter der Woche macht Elke nur die kleine Stube auf, muss aber schnell erweitern, da der Andrang groß ist. Und das liegt nicht nur an der Gemütlichkeit, sondern am Essen. Der Stammgast bringt schon selber Alufolie mit, um alles was er nicht schafft, einzupacken. Die Portionen sind also sehr groß, zB das Schnitzel, das dazu noch recht dick ist. Der Haxen ist saftig und die perfekten Kniedler werden selbstverständlich von Hand gerollt. Schweinehaxe mit zwei Klöß 9,80€ Kulmbacher 2,60€

im Keller

Albrecht Dürer Straße 3 Nürnberg - Sebald

kein Ruhetag Tel.: +49911203826

Fränkisch

Es ist ein Gelage im Keller der alten Küche unterhalb der nürnberger Burg: das Ritteressen. Das historische Gewölbe ist am Wochenende voll mit trinkfreudigen Gruppen. Und der Barde heizt drei Stunden lang dazu ein und animiert zum Mitsingen. Zum Vollsein! Nebenbei bringen die Bedienung das ausgezeichnete Menü an den Tisch. Angefangen mit der Fleischsülze und der Rindersuppe folgen Wachteln, Rippchen, Haxe und wer nicht genug hat bekommt noch Apfelküchle als Nachtisch. Ritteressen 35,90€ St. Georgen 4,38€

...na und!

Bahngelände 2 Hersbruck

So & Mo Ruhetag Tel.: +4991518168148

Fränkisch

Die beiden großen, hohen Räume im hersbrucker Bahnhof sind toll hergerichtet worden. Am Eingang kann man in Ruhe in den Sesseln seinen Tee genießen. Im Restaurant, mit fränkischem und mediterranem Flair fühlt man sich wohl (wenn es im Winter nicht so durch die alten Gemäuer ziehen würde). ...na und? Nein, dieses Restaurant sollte man besucht haben, es passt zu Slow-City. Nicht nur wegen dem Detailreichtum, von den Sanitäranlagen, über die gemauerte Bar bis zum alten Parkettboden. Es gibt Gastbiere und eine übersichtliche Tageskarte, die es in sich hat. Hier wird mit Liebe gekocht und Wert auf regionale Küche gelegt. Königsberger mit Reis 12,50€ Weißenoher 2,90€

zur Schmiede Landgasthof Sebald

Lieritzhofen 20 Alfeld - Lieritzhofen

Mo & Di Ruhetag Tel.: +499157278

Fränkisch

Von Happurg nach Alfeld und noch a Stüggla weiter, dort ist Lieritzhofen. Ein kleiner Ort mit zwei großen Gasthäusern. Wer Menschenmassen nicht scheut, kann hier sehr gut speisen, feiern und tanzen. Denn Samstag abends wird auch live-Musik geboten im Landgasthaus Sebald. Zu dem dann auch Busgesellschaften anreisen. Ein Highlight auf der Speisekarte ist das Spanferkel. Sehr zart, mit Kloß und Kartoffelsalat wird es serviert. Die Bedienungen sind auf zack und immer freundlich. Spanferkel 11,80€ Tucher 2,70€

Michelsberg

Hans-Sachs-Ring 21 Hersbruck - Michelsberg

Mo & Di Ruhetag Tel.: 091518178866

Fränkisch

„Der Weg ist das Ziel“, nicht so zum Bergrestaurant Michelsberg. Denn es lohnt zwar die steile Wanderung von Hersbruck den Michel rauf, aber oben ist es dann wunderbar. Sofern man bei schönen Wetter einen Tisch auf der Terrasse ergattert. Alle Tische sind reserviert, so begehrt ist der Ausblick zu Feierabend auf Hersbruck und die bewaldeten Berge ringsherum. Auch im rustikalen Anwesen sitzt es sich hervorragend. Serviert wird eine internationale Küche: holländische Matjes, französische Salate und fränkisch Deftiges. Kotelett mit Kartoffelsalat 9,20€ Hersbrucker 3€