Seeterrassen

Seepromenade 1 Hersbruck - Happurg

Im Sommer kein Ruhetag Tel.: +499151817441

Fränkisch

Die Seeterrassen am südlichen Ufer des Happurger Stausees laden ein zum Entspannen und Genießen. Der Wirt legt dabei großen Wert auf zuvorkommende Bewirtung und Interaktion mit den Gästen. Das beginnt schon beim Eintreten in das Restaurant. Der Gast wird sehr herzlich begrüßt und zu seinem Platz begleitet. Sogar die Bedienungen werden mit ihrem Vornamen vorgestellt, die für den Tisch zuständig sind. Das 'Du' wird hier gelebt. Mittwochs bieten die Seeterrassen all-you-can-eat-Spareribs an, die sehr gut ankommen. Alle Tische auf der Terrasse und im Biergarten, mit Blick über den See hinauf zum hohen Fels, sind belegt. Schnitzel mit Kartoffelsalat 11,40€ Hersbrucker 3,50€

ZentralE

unterer Markt 9 Hersbruck

kein Ruhetag Tel.: +499151823300

Fränkisch

Die ZentralE in Hersbruck, als Café Bar & Restaurant bezeichnet, ist eigentlich die Kneipe des Kratzers Metzger mit Biergarten am Marktplatz neben dem Rathaus. Sogar auf der Speisekarte steht nur Kratzer. Es ist beliebt: auch unter der Woche sind alle Tische reserviert. Die Bedienung ist auf zack. Das Essen ist auch schnell serviert, denn es kommt direkt von der Metzgerei von neben an und wird durch das Fenster durchgereicht. Halskotelett mit Kartoffelsalat 8,50€ Hersbrucker 2,90€

Kainsbacher Mühle

Mühlgasse 1 Hersbruck - Happurg

Tel.: +4991517280

Fränkisch

Im Hotel Kainsbacher Mühle dreht sich das Mühlrad nicht mehr. Der Kainsbach führt weiterhin direkt durch den schönen Biergarten und fällt laut, leicht versetzt in das Flussbett zurück. Die Bedienung ist in Ordnung, aufmerksam und stets zur Stelle. Das Essen konnte nicht punkten. Für alle Whiskyliebhaber gibt es zwischen Garten und Wellnessbereich ein Highlight: die Whiskybar, bespickt mir mit einer stattlichen Auswahl guter Whiskys und einem eigenen Hotelfass. Saibling in Mandelbutter gebraten 19,10€ Veldensteiner 4€

Glücksmühle

oberee Mühlgasse 3 Hersbruck - Happurg

kein Ruhetag Tel.: +4915117455408

Fränkisch

Was für ein Glück, dass das Gasthaus an der Mühle mitten in Happurg wiedereröffnet (Mai’19) hat. Im herrlich alten Biergarten neben dem Happurger Bach hat sich nichts verändert. Genauso wenig im hinteren Bereich zwischen dem Mühlbach und den Toiletten. Hier ist noch alles wie in den 70er Jahren. Aber der Eingang und der Restaurantbereich sind modern hergerichtet. Und dann der Blick über die Bar durch das riesige Panoramafenster auf das mächtige Mühlrad der Glücksmühle ist sensationell. Das Essen wird fast zur Nebensache. Es gibt nur wenige Gericht, wie fränkische Bratwürste oder hausgemachte Kässpätzle. Aber auch die sind Besonders, vor allem das pulled turkey Sandwich. Dazu noch eine liebenswerte, freche, wortgewandte Bedienung und der Nachmittag im Biergarten ist perfekt. Käsespätzle 7,90€ Leinburger 2,70€

Griess-Keller

Kellerweg 9 Bamberg - Geisfeld

kein Ruhetag Tel.: +1607865972

Fränkisch

Der 13 (dreizehn!) Brauereien-Weg führt im Osten Bambergs entlang durch den Ort Geisfeld. Am Südlichen Ortsausgang liegt der Griess-Keller mit Spielplatz und dem großen Biergarten auf einigen schattigen Ebenen. Nachmittags hat die Küche geschlossen. Aber zum Glück wird im Kiosk Brotzeit zubereitet. Leberwurst-Brot 5,50€ Griess 2,50€

Spezial

Obere Königstraße 10 Bamberg

kein Ruhetag Tel.: +4995124304

Fränkisch

Ein fränkisches Schäufele mit Kniedla und Kraut, als Durstlöscher ein Rauchbier, das ist der perfekte Beginn für einen lustigen Abend in der Altstadt von Bamberg. Dazu noch die historische Stube, ein netter Innenhof zum Draußen verweilen: alles das bietet das Brauhaus Spezial oberhalb des nördlichen Mainufers in der Königstraße. Wer kein rauchiges Bier mag, sollte das U probieren: das Ungespundete. Schäufele mit Kloß 10,80€ Spezial 3€

zum Fichtenpark

Unternaifermühle 1 Schnaittach - St. Helena

Mo & Di Ruhetag Tel.: +499155841

Fränkisch

Der Naifer Bach verläuft durch ein enges bewaldetes Tal, fließt durch einen netten Biergarten, auf dem erst am Nachmittag die Sonnenstrahlen treffen und mündet in der Schnaittach. Der Koch des Fichtenparks nutzt den Bach um in einer Truhe seine Fische frisch zu halten. Diese werden erst nach Bestellung eingefangen und in einem Kescher in die Küche getragen. Die Küche ist spezialisiert auf Forelle und Saibling und schmecken dann auch hervorragend. Die Wirtin ist sehr höflich. Forellenfilet mit Mandeln 15,40€ Lederer 2,80€

weißer Schwan

Hauptstraße 51 Rückersdorf

Dienstag Ruhetag Tel.: +499115706237

Fränkisch

Über drei Jahrzehnte hatte der weiße Schwan in Rückersdorf seine Tore geöffnet. Die fränkische Wirtschaft war beliebt, die Feste und Konzerte im Saal berüchtigt. Zum Sommer’19 ist endgültig Schluss. Feste steigen bis dahin noch etliche. Jeder kann also noch einmal rein und ein letztes Mal auf Rockmusik abzutanzen. Das Wirtshaus lässt‘s auch ausklingen. Es gibt zwar Fränkisches, dennoch ist der Gast irritiert. Denn es ist verdächtig, wenn alle Gerichte zB. auch das Schäufele 5,50€ inklusive einer Tagessuppe kosten. Direkt nach der Bestellung wird die Suppe serviert und nur wenig später das Hauptgericht. Keine 20min nach Betreten der Stube ist man auch schon wieder mit dem Essen durch! Die Qualität leidet darunter schon sehr. Die Saucen sind dünn, der Salat in Zuckerwasser ertrunken. Ochsenbrust mit Kartoffeln und Spargelsuppe 5,50€ Tucher 2,40€

Gasthaus zur Linde

Schupfer Str. 54 Hersbruck - Happurg

Montag Ruhetag Tel.: +4991514165

Fränkisch

Familie Kratzer führt in Kainsbach bei Happurg eine alte urfränkische kleine Wirtschaft mit Metzgerei. Dazu gehört noch ein kleiner Biergarten. Mittwochs ist Schlachttag und auch am Nachmittag ist noch was davon übrig. Der Wirt hat viel Spaß in seiner ‚Linde‘ und findet Zeit für einen Plausch. Warme Leberwürschd mit Sauerkraut und eine Kartoffel 4,50€ Tucher 2,40€

neue Mitte

Hubert-Munkert-Platz 1 Röthenbach

kein Ruhetag Tel.: +4991191941811

Fränkisch

Ein Café mit Restaurant ist in die Umgestaltung des Röthenbacher Zentrums mit eingeplant worden. Seit Februar ’19 hat es eröffnet. Auffallend ist die über zwei Seiten verlaufende Glasfront. So kann beim Vorbeifahren von der Hautstraße das Treiben beobachtet werden. Im Erdgeschoß des neuen Gebäudes hat die „neue Mitte“ noch keine Seele, aber das kann ja noch kommen. Es hat ganztags geöffnet und will es jedem recht machen. So werden neben Kaffee und Kuchen, Pizzen und Burger, sonntags auch fränkische Gerichte angeboten. Penne & Pollo 8,90€ Kulmbacher 3€

Fuchsau

Fuchsau 1 Hersbruck - Fuchsau

Do - Di Ruhetag Tel.: +4991516130

Fränkisch

Das Gasthaus in der Fuchsau im Sittenbachtal war bekannt für sein Gansessen und den Biergarten. Doch dann war plötzlich Schluss. Nach einer kurzen Pause steht die schöne fränkische Stube seit 2017 wieder zur Verfügung. Und zwar nur mittwochs für fünf Stunden schon ab 16:00 Uhr. Die Stammgäste haben schon gute Stimmung während sich die Wirtsfamilie nicht aus der Ruhe bringen lässt. Die Getränke und Speisen werden so nach und nach gebracht. Zur Auswahl stehen eh nur Leberkäs oder Bratwürschd. Zwei Scheiben Leberkäs mit Spiegeleiern und Bratkartoffeln 7€ Hersbrucker 2,80€

Lindenhof

Hubmersberg 2 Hersbruck - Hubmersberg

kein Ruhetag Tel.: +499154270

Fränkisch

Die kleine Straße von Hohenstadt entlang den Bahnschienen rauf nach Hubmersberg führt zu einer großen Hotelanlage, bestehend aus vier verbundenen Einzelgebäuden. Im Ältesten davon befindet sich das Restaurant. Es ist angenehm ruhig, fast schon still, vor dem Hotel und innerhalb des alten Gebäudes. Die Einrichtung ist stilvoll original. Der Ofen inmitten von zwei Stuben ist angeschürt. Koch André Oehme bietet im Lindenhof fränkische Spitzenküche an und diese ist nicht überteuert. Auf der Tageskarte wird sicher jeder fündig. Und ja, es schmeckt. Nachmittags werden die Kuchenfreunde von der eigenen Konditorei verwöhnt. Wildschweingulasch mit buttrigen Spätzle 12,50€ Tucher 3€

Wolfshöher Bräustüberl

Wolfshöhe 14 Schnaittach - Wolfshöhe

Dienstag Ruhetag Tel.: +49915340444

Fränkisch

Die Wolfshöhe hat wieder neue Pächter. Renoviert werden musste nicht, denn die schöne kleine Stube wurde bereits vor einigen Jahren auf Vordermann gebracht. Die kleine Auswahl in der Speisekarte spricht für Qualität, zb gibt es als Nachspeise nur das Apfelküchle und das wird ganz frisch zubereitet. Auch bei den Hauptspeisen gibt es nichts auszusetzen. Das hat sich bereits rumgesprochen, denn sogar unter der Woche bleibt gerade mal nur ein Tisch unbesetzt. Man sucht aber vergebens besondere Biere auf der Getränkekarte wenn es sich schon um ein Braustüberl handelt. Und auch der Bierpreis verblüfft. Liegt vielleicht daran, dass das Bier nur nebenan gebraut aber nicht abgefüllt wird. Schweinebraten mit Kloß 9,90€ Wolfshöher 3€

Das Restaurant ist derzeit geschlossen oder es hat inzwischen ein neuer Pächter übernommen.

Bauwoong

Hedersdorf 1 Schnaittach - Hedersdorf

Fränkisch

Der Bauwooong vo die Herdersdorfer Kärwaboum und Madla is unregelmässich geöffned und eingli a gar ned für die Allgemeinhait da. Da wern Clubschbl ogschaud oder amnds einfach aff a Seidla zammghoggd. Es is offen wenn anner dou is. A Hailaid is des Jahresabschluss Saukopfessen. Dou holns a Sau vom Schlachdhuuf und in am groußn Duubf werds nau warm gmachd. Des Kesselfleisch schmeggd sau goud und dazu gibds a gscheids Schwazbrod. Wenns bleid läffd, hasd Abschbüldienst. Kesselfleisch mit Brot 12€ Hersbrucker 1€

Brauhaus

Unterer Markt 19 Hersbruck

Mittwoch Ruhetag Tel.: +4991517320851

Fränkisch

Im Frühjahr’17 haben die neuen Pächter im renovierten Brauhaus am unteren Markt in Hersbruck übernommen. Es ist großzügig, in schwarz-weiß gehalten: Man fühlt sich wohl. Es ist ein Pflichtlokal für Cordon Bleu - Fans. Die Auswahl füllt eine Seite der Speisekarte. Von klassisch fränkisch, zu Füllungen mit BBQ-Sauce, oder Bolognese, mit Mozzarella und Speck, mit Camembert und Preiselbeeren oder Hawaii: mit Schinken und Ananas. Auch das Bier steht im Vordergrund: angeboten werden besondere Brauerzeugnisse, wie der Dampfsud, der Bock oder der untergärige 976er. On Top kommt noch das offene Wifi mit einer Geschwindigkeit von 100 Mbit/s, wer’s braucht. Cordon Bleu mit frischen Pilzen 9,90€ Hersbrucker 2,40€

Ratsstub'n

Eckentaler Str. 16 Eckental - Eschenau

Donnerstag Ruhetag Tel.: +4991262897065

Fränkisch

Direkt gegenüber des eckentaler Rathauses in Eschenau sind die Ratsstuben. Abends kann am Rathausparkplatz parken, denn um die Wirtschaft ist ein Wohngebiet und viele reservierte Parkplätze. Die Stube selber wirkt recht alt und einiges sollte mal neugestaltet und modernisiert werden. Vielleicht ist deshalb kaum jemand anwesend. Die fränkische Speisekarte bietet wenig Auswahl bis auf eine Extraseite mit Burgern. Diese sind Durchschnitt. Gut und saftig ist das eckentaler Schnitzel: käse-tomaten-überbacken, sehr saftig. Eckentaler Schnitzel 10,90€ Kulmbacher 3,00€

Metropol

Kirchhoffstr. 23 Röthenbach - Steinberg

Mo & Di Ruhetag Tel.: +4991180099988

Fränkisch

Die Jahre sind vorbei, in denen die Stadthalle (Karl-Diehl) in Röthenbach ohne Restaurant auskommen musste. Im Herbst'18 wurde neu eröffnet. Die neuen Pächter haben das Restaurant etwas aufgehübscht, ua schöne Lampen über die Tische gehängt. Auf der Karte stehen fränkische Spezialitäten wie Schäufele. Und auch die Gerichte werden optisch toll präsentiert. Die ersten Bissen schmecken auch gut, aber nach und nach stören einige Dinge und es fehlt an Gemütlichkeit. Da hilft auch das Bier des Monats nichts. Roter Knurrhahn mit viel Spinat und Kartoffelwürfel 12,80€ Dreykorn 3€

Scharrer

Wintersteiner Str. 2 Schnaittach - Großengsee

Dienstag Ruhetag Tel.: +499155407

Fränkisch

Auf einer Anhöhe hinter St. Helena liegt ein kleines Dorf mit einer großen typisch fränkischen Wirtschaft, in der es am Wochenende rappel voll ist. Also das Reservieren ist ein Muss. Das ist schon mal ein gutes Zeichen, hier wird es schmecken. Und das tut es auch, ob Karpfen mit dem guten Kartoffelsalat, Schnitzel oder dem Schäufele. Dazu kommt noch das Pyraser Bier zu einem fast unschlagbaren Bierpreis. Die Metzgerei im Haus ist am Freitag und Samstag geöffnet, falls man etwas mitnehmen möchte. Im Anschluss macht man noch einen Verdauungsspaziergang zum Wildenfels: bassd! Mittlerer Karpfen 10,80€ Pyraser 2,50€.

zum fränkischen Wirtshaus

Nürnberger Straße 12 Lauf

Montag Ruhetag Tel.: 00491239809712

Fränkisch

Das neu gestaltete Wirtshaus kommt in dunklen Holztönen daher und wirkt wie ein modernes Café. Es passt zusammen: die überdimensionalen Ansichtsbilder der Stadt Lauf, die Lampen, die Bestuhlung; auch wenn die Wirtin nicht aus Franken stammt. Am Eingang gibt es zwei geräumige Sitznischen mit einer Bar und im hinteren Bereich den großen Nebenraum, in dem das Mittagsbuffet aufgebaut ist. Das Motto "fränkisch" erkennt man, erst in der Speisekarte, im Dialekt werden die deftigen Speisen angepriesen. Die saisonale Tageskarte bietet im Frühling natürlich Spargel in etlichen Variationen. Auch Sushi all you can eat wird angeboten. Man darf auch nur auf ein Bier vorbeikommen. Die Bedienung ist sehr nett und aufmerksam. Bei gutem Benehmen erhält man einen Nussschnaps aufs Haus. Teriyaki-Rindfleisch mit Wok Gemüse und japanische Nudeln 10,80€ Pyraser 3,10€

Floraheim

Rückerdorfer 32 Röthenbach - Steinberg

Dienstag Ruhetag Tel.: +499115409779

Fränkisch

Das Floraheim ist das Vereinsheim der Schrebergartenanlage am röthenbacher Steinberg. Es ist hell, hat zwei große Räume und bietet gut bürgerliches Essen. Von der Tafel an der Theke kann bestellt werden, mittwochs gibt’s Schaschlik. Man wird satt. Cordon Bleu mit Kartoffelsalat 8,90€ Tucher 2,40€