Wolfshöher Bräustüberl

Wolfshöhe 14 Schnaittach - Wolfshöhe

Dienstag Ruhetag Tel.: +49915340444

Fränkisch

Die Wolfshöhe hat wieder neue Pächter. Renoviert werden musste nicht, denn die schöne kleine Stube wurde bereits vor einigen Jahren auf Vordermann gebracht. Die kleine Auswahl in der Speisekarte spricht für Qualität, zb gibt es als Nachspeise nur das Apfelküchle und das wird ganz frisch zubereitet. Auch bei den Hauptspeisen gibt es nichts auszusetzen. Das hat sich bereits rumgesprochen, denn sogar unter der Woche bleibt gerade mal nur ein Tisch unbesetzt. Man sucht aber vergebens besondere Biere auf der Getränkekarte wenn es sich schon um ein Braustüberl handelt. Und auch der Bierpreis verblüfft. Liegt vielleicht daran, dass das Bier nur nebenan gebraut aber nicht abgefüllt wird. Schweinebraten mit Kloß 9,90€ Wolfshöher 3€

Das Restaurant ist derzeit geschlossen oder es hat inzwischen ein neuer Pächter übernommen.

Wolfshöher Bräustüberl

Wolfshöhe 14 Schnaittach - Wolfshöhe

Dienstag Ruhetag Tel.: 920778

Fränkisch

Die Braustube der Wolfshöher Brauerei hat sich herausgeputzt. Nicht nur äußerlich, nachdem das schöne Sandsteingebäude renoviert wurde samt Inneneinrichtung mit der hellen, nicht aufdringlichen Holzverkleidung. Im Dirndl wird man bedient, man fühlt sich willkommen und wohl. Das Salatbuffet steht jedem Gast zur Verfügung. Die typisch fränkischen Gerichte sind gut, die Portionen üppig. Wenn man nur zum Biertesten her kommen möchte, dann wird man enttäuscht sein. Es gibt nur ein besonderes Bier pro Quartal neben der üblichen Auswahl. Im September ist das das Weihnachtsfestbier, leider nicht immer vorrätig. Pfefferkarpfenfilet gebacken mit Remouladensauce, Kartoffelsalat und gemischtem Salat 13,50€ Wolfshöher 2,90€

Das Restaurant ist derzeit geschlossen oder es hat inzwischen ein neuer Pächter übernommen.

Wolfshöher Bräustüberl

Wolfshöhe 14 Schnaittach - Wolfshöhe

Dienstag Ruhetag Tel.: 9702855

Fränkisch

Die Braustube der Wolfshöher Brauerei hat sich herausgeputzt. Nicht nur äußerlich, nachdem das schöne Sandsteingebäude renoviert wurde samt Inneneinrichtung mit der hellen, nicht aufdringlichen Holzverkleidung. Im Dirndl wird man bedient, man fühlt sich willkommen und wohl. Das Salatbuffet steht jedem Gast zur Verfügung. Die typisch fränkischen Gerichte sind gut, die Portionen üppig. Wenn man nur zum Biertesten her kommen möchte, dann wird man enttäuscht sein. Es gibt nur ein besonderes Bier pro Quartal neben der üblichen Auswahl. Im Frühling ist das das helle starke Rammler mit 5,7%. Schweinebraten 8,90€ Wolfshöher 2,70€